Tel.: 0 76 21 - 6 99 18 | E-Mail: info@kuehne-brillen.de
Mo. - Fr.: 9.00 - 12.30 und 14 .00 - 18.00 Uhr | Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

 

AKTUELL IM FOKUS:

Gleitsicht-Kontaktlinsen für entspanntes Sehen in Nah und Fern!

 

Der Wunsch nach scharfem Sehen in Ferne und Nähe ist so alt wie die Brille selbst. Männer und Frauen über 45 Jahren, die sowohl für scharfes Sehen in der Ferne wie auch in der Nähe eine Brille benötigen tragen in der Regel eine Gleitsichtbrille. Sie ermöglicht stufenlos scharfes Sehen in allen Entfernungen. Dennoch gibt es im Urlaub, beim Sport, im Beruf oder im Alltag Situationen in denen man auch ohne Gleitsichtbrille scharf sehen möchte. Eine perfekte Alternative oder Ergänzung zur Brille sind Gleitsicht-Kontaktlinsen, auch Multifokal-Kontaktlinsen genannt. Sie ermöglichen – genauso wie eine Gleitsichtbrille – scharfes Sehen in Nähe und Ferne. Der Clou: Abhängig von der Technologie der Gleitsicht-Kontaktlinsen ermöglichen Sie auch scharfes Sehen in Situationen in denen eine Gleitsichtbrille an Ihre Grenzen stößt, z.B. beim Lesen im Liegen oder dem Arbeiten "über Kopf".

 

Perfekt für die Freizeit. Mit Gleitsicht-Kontaktlinsen genießen Sie beim Sport, im Urlaub oder auf Partys scharfes Sehen in allen Entfernungen. So verpassen Sie keine Details!

Optimal für das Berufsleben. Auch für die Arbeit am Computer, in der Werkstatt oder hinter dem Steuer machen Gleitsicht-Kontaktlinsen eine gute Figur!

 

Die Vorteile von Gleitsicht-Kontaktlinsen im Überblick:

  • scharfes Sehen in Ferne und Nähe


  • entspanntere Kopf- und Körperhaltung (z.B. beim Lesen im Liegen oder bei der Arbeit am Computer)


  • nahezu uneingeschränktes Blickfeld beim Sehen in der Ferne und beim Sehen in der Nähe


  • flexible Anpassungsmöglichkeiten an sich verändernde Sehstärken (z.B. bei Monatskontaktlinsen)
 

Eine häufige Frage an unsere Experten:

Kann man auch bei einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) Kontaktlinsen tragen?


Na klar! Da Kontaktlinsen direkt auf dem Auge sitzen, gleichen Sie Hornhautverkrümmungen häufig sogar besser aus, als eine klassische Brille. Der Grund dafür ist der Tränenfilm auf dem die Kontaktlinsen "schwimmen". Dieser hauchdünne Film gleicht selbst kleine Unregelmäßigkeiten aus und verbessert so das Sehen. Gleichzeitig kann die Hornhautverkrümmung selbst durch torische Kontaktlinsen korrigiert werden. Abhängig von der Höhe der Hornhautverkrümmung und Ihren individuellen Wünschen an den Seh- und Tragekomfort wählen wir gemeinsam mit Ihnen den für Sie optimalen Kontaktlinsen-Typ aus. Vereinbaren Sie gerne einen Beratungstermin!

 


TERMIN EINFACH ONLINE ANFRAGEN:


Termin anfragen

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage!

Wir werden Ihre Terminanfrage zur

bearbeiten und Ihnen schnellstmöglich (spätestens am nächsten Werktag) diesen per E-Mail bestätigen oder Ihnen - sofern der Termin nicht möglich ist - einen alternativen Termin vorschlagen

 

SEHKOMFORT OHNE EINSCHRÄNKUNGEN

Für jeden die richtige Kontaktlinse

Kontaktlinsen bieten natürliches Sehen und großen Sehkomfort ohne Einschränkungen. Aufgrund der guten Verträglichkeit moderner Kontaktlinsen können sie heute eigentlich von jedem getragen werden – ungeachtet der Art der Fehlsichtigkeit. Generell gibt es harte und weiche Kontaktlinsen, die unterschiedliche Vorteile haben. Wir beraten Sie gerne!

Mehr Infos
 

FÜR PERFEKTEN SEH- UND TRAGEKOMFORT

3 Schritte zur perfekten Kontaktlinse

  1. Seh-Analyse und Augenglasbestimmung: Wir ermitteln Ihre aktuelle Sehleistung mit modernster Technologie und nach neuesten Untersuchungs-methoden. Wir verbessern Ihre Sehkraft und optimieren das räumliche Sehen für ein natürliches Sehvergnügen.
  2. Kontaktlinsen-Typberatung: Neben rein physischen Gegebenheiten spielen auch persönliche Aspekte eine große Rolle. Wir nehmen uns Zeit und klären mit Ihnen Fragen zu Ihren individuellen Sehanforderungen, Vorlieben und Lebensumständen.
  3. Bedarf an Sauerstoff und Seheigenschaften: Kontaktlinsen sitzen direkt auf dem Auge und müssen perfekt passen. Nur mit einer optimalen Anpassung können wir Ihnen das Versprechen für perfekten Seh- und Tragekomfort geben.

TRAUMHAFT GUT SEHEN

Kurzsichtigkeit über Nacht korrigieren

Aufwachen und alles scharf sehen? Kein Problem! Mit speziellen orthokeratologischen Kontaktlinsen, oder kurz "Ortho-K-Linsen", korrigieren Sie Ihre Kurzsichtigkeit über Nacht. 


Das Prinzip ist ganz einfach: Sie setzen vor dem Schlafengehen die individuell auf Sie angepassten Ortho-K-Kontaktlinsen ein und tragen diese während des Schlafes. Am nächsten Morgen nehmen Sie Ihre Kontaktlinsen ab und sehen scharf. 

Was steckt dahinter? Während des Schlafes modellieren die Kontaktlinsen die Hornhaut. Die Veränderung bewegt sich im Bereich von einigen hundertstel Millimetern. Nach der ersten Nacht ist die Kurzsichtigkeit bereits um 60 bis 70 Prozent reduziert. Nach drei bis fünf Tagen ist sie in der Regel völlig verschwunden. Nach dem Ende der Anwendung kehrt die Hornhaut innerhalb von etwa drei Tagen in ihren ursprünglichen Zustand zurück. Ortho-K-Kontaktlinsen sind für alle Menschen geeignet, deren Kurzsichtigkeit -4,5 Dioptrien nicht überschreitet.

 

BEAUTY FÜR LINSEN-TRÄGERINNEN

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Tipps und Tricks

Wer Kontaktlinsen trägt, sollte sich nicht schminken, oder? Generell ist Make-up kein Problem für Kontaktlinsen-Trägerinnen, wenn sie einige Punkte beachten:

  • Sprays wie Deodorant und Haarspray vor dem Einsetzen der Kontaktlinsen verwenden. Anschließend die Augen kurz geschlossen halten.
  • Die Linsen vor dem Schminken einsetzen. Abends ist die umgekehrte Reihenfolge zu empfehlen: Erst die Kontaktlinsen vom Auge nehmen, dann abschminken.
  • Kompaktpuder verwenden. Dann können sich keine Staubpartikel ins Auge verirren.
  • Bei Eyeliner einen weichen Stift benutzen, da dieser nicht so schnell abblättert. Nicht auf die Innenseiten der Augenlider auftragen.
  • Cremigen Lidschatten statt Puder benutzen.